Luftreiniger Tests 2017

Jeden Tag atmen wir ein und aus. Tausende Male pro Tag und die meiste Zeit in einem geschlossenen Raum. Studien zufolge ist unsere Raumluft allerdings 20 Mal mehr belastet, als Frischluft. Ein Grund, warum man sich seiner Gesundheit zuliebe überlegen sollte, was dagegen zu unternehmen. Wenn Sie auf dieser Seite gelandet sind, haben Sie den ersten Schritt schon getan. Wir präsentieren hier einige Luftreiniger Tests, da man unserer Meinung nach mit einem Luftreiniger Test direkt erkennen kann, ob der Luftreiniger etwas taugt oder nicht. Zusätzlich haben wir einige Tipps und Tricks für frische Raumluft und einige Kriterien, die einen guten Raumluftreiniger ausmachen.

Unsere Raumluftreiniger Empfehlungen:

Zu allererst wollen wir ihnen unsere Luftreiniger Empfehlungen präsentieren. Unsere Auswahl basiert auf akribischer Recherche, den vielen Kundenrezensionen und Luftreiniger Tests. Dabei haben wir vor allem auf einige Kriterien geachtet, die wir im weiteren Artikel noch genauer erläutern werden. Trotz dem Fakt, dass wir alle wenig Zeit haben, laden wir Sie dazu ein unseren Artikel komplett zu lesen.

Philips AC3256/10 Luftreiniger

Philips AC3256/10 Luftreiniger

Leistung 60 Watt
Raumgröße 95 m²
Lautstärke 64 dB

Marreal HEPA Luftreiniger

Marreal HEPA Luftreiniger

Leistung 4-70 Watt
Raumgröße 60 m²
Lautstärke 15-62 dB

Breathe Fresh Air Luftreiniger

Breathe Fresh Air Luftreiniger

Leistung 28 Watt
Raumgröße 40 m²
Lautstärke 55 dB

Comedes Lavaero 240

Comedes Lavaero 240

Leistung 55 Watt
Raumgröße 50 m²
Lautstärke 52 dB

Rowenta Intense Pure Air

Rowenta Intense Pure Air

Leistung 29 Watt
Raumgröße 30 m²
Lautstärke 45 dB

Verschiedene Raumluftreiniger Arten:

Auf dem Markt für Luftreinigung tummeln sich verschiedenste Geräte, viele mit unterschiedlichen Funktionen, verschiedenen Filtern und allerhand Technik. Doch in welche Kategorien kann man die verschiedenen Luftreiniger einordnen?

  • Luftreiniger
  • Luftwäscher
  • Ionisator

Luftreiniger kann man wiederum in einige Kategorien gliedern, abhängig von ihren Filtern. So gibt es beispielsweise Luftreiniger, welche mit Hepa-Filtern funktionieren.
Luftwäscher bestehen aus einem Wasserbehältnis und einer Walze, die Luft wird durch eine Lüftung an der Walze vorbeigeführt, Schadstoffe bleiben daran haften und werden im Wasser ausgewaschen.
Ionisatoren sind Geräte welche mithilfe von geladenen Molekülen Staub und Verunreinigungen zu Clustern bilden, welche aufgrund erhöhter Masse der Schwerkraft zum opfer fallen.

Besseres Raumklima durch Luftbefeuchter und Luftentfeuchter

Zusätzlich zu den einzelnen Luftreiniger Arten gibt es zusätzlich Geräte, welche die Luftfeuchtigkeit beeinflussen. Dies ist auch ein Faktor für ein gutes Raumklima und kann hilfreich sein. Je nach Modell und Hersteller sind auch einige Luftreiniger mit der Fähigkeit ausgestattet die Raumfeuchtigkeit zu steuern.

Unsere Empfehlungen:

Im Folgenden wollen wir einmal ganz genau auf unsere einzelnen Empfehlungen eingehen, jedes der Produkte hat seine Besonderheiten und es lohnt sich diese näher zu Beleuchten. Hier unsere umfassende Vergleichstabelle:

1 2 3 4 5
Philips AC3256/10 Luftreiniger Marreal HEPA Luftreiniger Breathe Fresh Air Luftreiniger Comedes Lavaero 240 Rowenta Intense Pure Air
Modell Philips – AC3256/10 Luftreiniger Marreal – HEPA Luftreiniger Breathe Fresh Air – Luftreiniger Comedes – Lavaero 240 Rowenta – Intense Pure Air
Leistung 60 Watt 4-70 Watt 28 Watt 55 Watt 29 Watt
Raumgröße 95 m² 60 m² 40 m² 50 m² 30 m²
Lautstärke 64 dB 15-62 dB 55 dB 52 dB 45 dB
Preis 379,00€ 289,00€ 62,00€ 169,00€ 179,00€
Preis prüfen auf * Preis prüfen auf * Preis prüfen auf * Preis prüfen auf * Preis prüfen auf *

1. Philips AC3256/10 Luftreiniger

philips ac3256 luftfilterPhilips ist einer der größten Elektronikhersteller auf der Welt. Kein Wunder also, dass Philips auch einen Luftreiniger anbietet. Mit dem AC3256 hat Philips allerdings genau ins Schwarze getroffen. Das Modell ist nicht ohne Grund unsere Nummer 1 Empfehlung. Der Raumluftreiniger hat unter anderem einen speziellen Allergiker Modus, bei dem laut Hersteller über 99% der Raumluft üblichen Allergene herausgefiltert werden. Allgemein werden durch Hepa-Filter, Aktivkohlefilter und diverse Vorfilter allerhand Schadstoffe aus der Atemluft entfernt. Dies ist vor allem für sehr belastete Räume optimal.

Alle Schadstoffe werden aus der Luft entfernt!

Egal ob Pollen, Staub, Bakterien, Viren, Schimmel, Rauch, Feinstaub oder ultrafeine Partikel, der Philips Luftreiniger macht ihnen den Garaus. Praktisch alle Bakterien in der Luft können über die hochwertigen Filter ausgeschieden werden. Die angesprochenen Filter müssen überraschend selten nachgekauft werden, laut Luftreiniger Test reicht es, den Aktivkohle-Filter jedes Jahr und den Hepa-Filter alle zwei Jahre zu wechseln. Dies hält die Betriebskosten gering, zusätzlich zum sowieso schon geringen Stromverbrauch. Unserer Meinung ist der Philips Luftreiniger AC3256 der absolute Vorreiter im Luftreiniger Markt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis lässt nichts zu wünschen übrig und wir können das Gerät jedem empfehlen, der an einem Luftreiniger Kauf interessiert ist.

Philips AC3256/10 Luftreiniger

Philips AC3256/10 Luftreiniger

Leistung 60 Watt
Raumgröße 95 m²
Lautstärke 64 dB

2. Marreal HEPA Luftreiniger

Marreal ist eine eher unbekannte Marke, trotzdem lernten viele Kunden bereits ihre Produkte zu schätzen. Der HEPA Luftreiniger der Firma ist einer der besten seinesgleichen und überzeugt mit hervorragenden technischen Details. Bis zu 60 Quadratmeter große Räume kann der Luftreiniger mit reiner Luft versorgen, genug für eine komplette Wohnung. Zwar wirbt Marreal aktiv mit den verbauten Hepa-Filtern, diese sind aber nicht die einzigen Reinigungsarten, die in dem Luftreiniger integriert sind. So gibt es zum einen grobe Vorfilter, den eigentlichen Hepa-Filter, zusätzlich aber auch einen Aktivkohlefilter. Damit filtert das Gerät praktisch jegliche feine Partikel aus der Atemluft, die dem Menschen schädlich sein können. Oben drauf gibt es aber auch noch eine verbaute UV-Lampe, die Bakterien effektiv abtötet. Gegen weitere Verunreinigungen gehen die integrierten Ionengeneratoren und der Fotokatalysator vor. Insgesamt beeindruckt uns vor allem die breite Masse an Filtermechanismen.

Automatischer Luftreiniger!

Ein tolles Feature des Raumluftreinigers ist ein Partikelsensor, der automatisch die Qualität der Raumluft misst. Mit einem Automatikmodus kann das Gerät so variabel auf die momentane Luft reagieren und die ideale Stufe auswählen. Zusätzlich ist das Gerät programmierbar, sodass man den Zeitraum in dem es läuft steuern kann. Allgemein gibt es viele verschiedene Bedienmöglichkeiten, auf die wir alle gar nicht eingehen könnten. Man muss aber zusammenfassend sagen, dass das Gerät sehr individuell ist und mit verschiedenen Modi eine tolle Auswahl bietet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesem Gerät sehr zufriedenstellend, in einem Luftreiniger Test würde dies sicherlich dem Marreal Luftreiniger zugute kommen. Einziger Kritikpunkt könnte der hohe Stromverbrauch in der maximalen Stufe sein und die Folgekosten durch die Einwegfilter. Trotzdem reden wir hier von einem potentiellen Raumluftreiniger Testsieger.

Marreal HEPA Luftreiniger

Marreal HEPA Luftreiniger

Leistung 4-70 Watt
Raumgröße 60 m²
Lautstärke 15-62 dB

3. Breathe Fresh Air 3 in 1 Luftreiniger

Als dritte Empfehlung haben wir einen günstigeren Luftreiniger ausgesucht. Grund dafür ist, dass es zwar einige Luftreiniger gibt, die sehr viel kosten und dementsprechend viel leisten, günstigere Geräte haben aber auch eine berechtigte Chance in einem Luftreiniger Test. Schließlich spielt immer auch das Preis-Leistungs-Verhältnis eine Rolle, bei dem natürlich der Breathe Fresh Air 3 in 1 Luftreiniger einen starken Vorteil genießen kann. Auffällig ist bei dem Gerät, verglichen mit den Konkurrenten, seine Größe. Mit gerade einmal 30 Zentimetern Höhe ist es sehr klein, aber praktisch. Andere Geräte sind über einem Meter groß, laut und sperrig. Mit maximal circa 50 dB ist der Luftreiniger von Breathe Fresh Air definitiv einer der Anreiter zum Luftreiniger Testsieger. Der Stromverbrauch hält sich mit maximal 28 Watt auch sehr in Grenzen.

UV-Licht gegen Schadstoffe in der Luft!

Tatsächlich gibt es neben einem Hepa-Filtersystem, welches Partikel, wie Hausstaubmilben, Pflanzenpollen und Hautpartikel absorbiert eine UV-Lampe. Diese hilft beim abtöten von Bakterien, da das energiereiche Licht der Lampe die organischen Zellen zerstört. Neben diesen Filterstystemen verfügt das Gerät zusätzlich über einen Aktivkohlefilter und einen PCO-Filter. Beide sind ebenfalls hochwertige Filtersysteme, gegen Schadstoffe und Gerüche in der Luft. Insgesamt hat das Gerät mit über 4 von 5 Sternen eine sehr gute Kundenbewertung, das Preis-Leistungs-Verhältnis kommt sehr gut an. Zwar gibt es nicht viele Funktionen und das Gerät ist nicht programmierbar, dafür ist die Verwendung sehr einfach und intuitiv. Im Vergleich der Leistung würde dieses Gerät gegen potentielle Luftreiniger Test Leistungssieger vermutlich verlieren, dafür kann man den Breathe Fresh Air Luftreiniger als Preissieger krönen.

Breathe Fresh Air Luftreiniger

Breathe Fresh Air Luftreiniger

Leistung 28 Watt
Raumgröße 40 m²
Lautstärke 55 dB

4. Comedes Lavaero 240

Von der im Luftreiniger Bereich ziemlich bekannten Marke Comedes kommt unsere nächste Empfehlung. Der Comedes Lavaero 240 ist ebenfalls ein preiswerter Luftreiniger, welcher Räume bis zu 50 Quadratmetern mit frischer und reiner Luft versorgen kann. Damit die eingehende Luft optimal gesäubert wird und keine Schadstoffe verbleiben, sind im Gerät verschiedene Filter verbaut. So gibt es einen Vorfilter, gegen groben Schmutz, einen Hepa-Filter, einen Aktivkohlefilter und einen Titandioxidfilter. Eine solche breite Masse an Filtersystemen ist ungewöhnlich und kommt dem Verbraucher zugute. In einem Luftreiniger Test würde der Comedes Lavaero 240 sicherlich eine gute Figur machen, da das Gerät über allerhand Funktionen verfügt.

Der Stromverbrauch des Geräts hält sich sehr in Grenzen, zudem muss man die Filter in großen Abständen wechseln. Comedes wirbt mit den kleinen kompakten Ausmaßen, mit einer Höhe von 0,5 Meter ist das Gerät unserer Einschätzung nach aber ziemlich groß. Allerdings kommt dem Gerät eine geringe Tiefe zugute. Die Reinigungsleistung an sich kann durch die verschiedenen Filtertypen ausgezeichnet werden, das Gerät funktioniert mit Partikelfilterung, Absorption, Fotokatalyse, Entkeimung und Nutzung der Clusterbildung eines Ionisatorstabes. Kunden sind von dem Gerät überzeugt, mit einem Bewertungsergebnis von 4/5 Sternen kommt dies gut zum Ausdruck. Wir haben uns bewusst aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnis für dieses Produkt entschieden, da wir ihn in einem Luftreiniger Test weit vorn sehen. Vielleicht auch als Luftreiniger Testsieger.

Comedes Lavaero 240

Comedes Lavaero 240

Leistung 55 Watt
Raumgröße 50 m²
Lautstärke 52 dB

5. Rowenta Luftreiniger Intense Pure Air

Der Rowenta Intense Pure Air Luftreiniger ist ebenfalls sehr empfehlenswert, mit Innovativem Design und angemessenem Preis kann der Rowenta Luftreiniger in einem Luftreiniger Test gut abschneiden. Aus der Masse kann sich der Rowenta Luftreiniger vor allem durch sein frisches Design hervorheben, die LED-Beleuchtung macht das Gerät hochwertig. Doch nun zu den Fakten: Laut Hersteller ermöglicht der Luftreiniger eine Filterung von 99,5% der freischwebenden Partikel in einem 30 Quadratmeter Raum innerhalb einer Stunde. Diese Leistung ist sehr gut, insbesondere, da man den Luftreiniger so nicht den ganzen Tage betreiben muss. Ermöglicht wird diese Leistung durch vier Filterebenen.

In das Gerät werden die mitgelieferten Filter eingebaut, darunter ist ein Vorfilter, ein hocheffizienter Feinstaubfilter, ein Aktivkohle-Filter und ein NanoCaptur-Filter. Mit insgesamt vier Filtern wird die eingesogene Luft so optimal bereinigt, sodass keine Schadstoffe oder Pollen mehr in der Luft verbleiben. Das Gerät eignet sich auch ideal als Luftreiniger gegen Zigarettenrauch. Am Gerät kann man verschiedene Geschwindigkeitsmodi wählen, wodurch sich auch der Lärm und der Stromverbrauch regeln. Zwar ist das Gerät nicht programmierbar, aber man kann einen verzögerten Start einstellen. Alles in allem können wir auch den Rowenta Luftreiniger empfehlen, Rowenta ist als Marke schon sehr lange bekannt und steht für Qualität. Zusätzlich zeigen die guten Kundenbewertungen, dass der Rowenta Luftreiniger das Zeug zum Luftreiniger Testsieger hat.

Rowenta Intense Pure Air

Rowenta Intense Pure Air

Leistung 29 Watt
Raumgröße 30 m²
Lautstärke 45 dB

Luftreiniger Test Kriterien:

Um Aufschlüsse auf Qualität und Effektivität eines Luftreinigers zu geben, dienen Luftreiniger Tests sehr gut. Wir haben einige Kriterien gesammelt, auf die man zum einen beim Luftreiniger kaufen achten sollte, die aber genauso gut als Testkriterien in einem Luftreiniger Test verwendet werden können.

Leistung vs. Stromverbrauch:

rowenta luftreiniger testEs gibt verschiedene Arten von Luftreinigern, gemeinsam haben gute Luftreiniger aber, dass diese nicht zuviel Strom verbrauchen. Aufschluss darauf geben die Watt-Angaben der Hersteller. Allerdings sollte die Lüftungsleistung nicht unter dem Stromsparen leiden, da das Gerät ansonsten sinnlos ist.

Filtersysteme:

Auf der Suche nach dem besten Luftreiniger auf dem Markt kommt es letztlich ebenso auf die verwendeten Filtersysteme an. Dabei fallen viele Begriffe, von Hepa-Filter Luftreiniger bis hin zu Aktivkohlefilter. Man muss darauf achten, dass man die Qualität eines Filtertyps nicht verallgemeinern kann, prinzipiell sind aber Geräte mit einem Hepa-Filter zu empfehlen. Zusätzlich sollte man darauf achten, welche Geräte mit einem Ionisator ausgestattet sind, da diese Ozon ausstoßen. Zwar in ungefährlichen Mengen, aber dies kann von Modell zu Modell variieren.

Luftdurchfluss:

Um eine effektive Luftreinigung garantieren zu können, sollte möglichst viel Luft pro Zeit durch die Filter des Geräts fließen. Dabei sind unserer Meinung nach unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen sinnvoll, da man in eigener Anwesenheit nicht den vollen Lärm eines Luftreinigers erleben möchte. Vor dem Kauf sollte man tunlichst den Blick auf mögliche Folgekosten legen, diese sind teilweise sehr hoch. Luftwäscher sind dabei eine optimale Luftreiniger Art, da diese absolut keine neuen Filter benötigen.

Preis-Leistungs-Verhältnis:

Ein sehr wichtiges Kriterium für einen Luftreiniger Kauf ist selbstverständlich das Preis-Leistungs-Verhältnis des Geräts. Teilweise gibt es sehr hohe Preis, letztlich bringen die Geräte aber nichts. Insbesondere auf dieses Kriterium haben wir ein Auge geworfen, als wir die Auswahl für unsere Empfehlungen getroffen haben. Schließlich wollen wir Ihnen die beste Qualität für den geringsten Preis bieten können.

Luftreiniger Test – Stiftung Warentest:

Der beste Weg einen Luftreiniger vor dem Kauf hinsichtlich Leistung und Qualität einschätzen zu können, ist ein Luftreiniger Test. als unabhängige Website führen wir selbst keinen Luftreiniger Test durch. Aus diesem Grund greifen wir für solche Informationen sehr gerne auf die Daten der Stiftung Warentest zurück. Zwar gibt es von der Stiftung Warentest sehr viele Produkttests, unter anderem den Dampfreiniger Test oder den Dampfsauger Test, leider gibt es aber bis heute keinen Luftreiniger Test der Stiftung Warentest. Dies bedauern wir und hoffen, dass die Stiftung bald die immer größer werdende Nachfrage nach Luftreinigern Beachtung schenkt.

Sollte die Stiftung Warentest einen Luftreiniger Test veröffentlichen, so werden wir dies natürlich sofort erwähnen.


Fazit – Welcher wird Luftreiniger Testsieger?

Bei den vielen Luftreinigern auf dem Markt ist es schwer den Überblick zu behalten. Trotzdem konnten wir in einem akribischen Auswahlprozess eine Auswahl von fünf Luftreinigern treffen, die besonders empfehlenswert sind. Dabei haben zum einen Luftreiniger Tests eine Rolle gespielt, aber natürlich auch die zahlreichen Kundenrezensionen im Internet. Selbstverständlich wurde auch beachtet, wie beliebt das Gerät in Form von Verkäufen war. Zusammengefasst gibt es zwar noch keinen Luftreiniger Stiftung Warentest Testsieger, trotzdem sind wir zuversichtlich, dass die vorgestellten Modelle in einem Luftreiniger Test beste Chancen auf den Testsieg hätten. Insbesondere die Markenprodukte, wie der Philips Luftreiniger, der Rowenta Luftreiniger oder der Comedes Luftreiniger sind bei Kunden gut angekommen.

Wir als Reinigerz.de Team sind von Luftreiniger überzeugt und sicher, dass vor allem Allergiker und Asthmatike stark von den Geräten profitieren können. Wir würden sogar als vorbeugende Maßnahmen Luftreiniger empfehlen, damit man die Gesundheit wahren kann, die man sein Leben lang erhält.

Philips AC3256/10 Luftreiniger

Philips AC3256/10 Luftreiniger

Leistung 60 Watt
Raumgröße 95 m²
Lautstärke 64 dB

Marreal HEPA Luftreiniger

Marreal HEPA Luftreiniger

Leistung 4-70 Watt
Raumgröße 60 m²
Lautstärke 15-62 dB

Breathe Fresh Air Luftreiniger

Breathe Fresh Air Luftreiniger

Leistung 28 Watt
Raumgröße 40 m²
Lautstärke 55 dB

Comedes Lavaero 240

Comedes Lavaero 240

Leistung 55 Watt
Raumgröße 50 m²
Lautstärke 52 dB

Rowenta Intense Pure Air

Rowenta Intense Pure Air

Leistung 29 Watt
Raumgröße 30 m²
Lautstärke 45 dB