Teppichstripper Vergleich 2019

Auch Teppichböden werden älter, schmutziger und vor allem unmodischer. Nicht jede Auswahl passt viele Jahre später immer noch in die Wohnung, ob es der Kinderteppich im Jugendzimmer oder die verrückte Farbwahl war. Doch was macht man, wenn man den fest verklebten Teppich wieder loswerden möchte? Eine einfache und effiziente Lösung ist dafür ein Teppichstripper, auch Teppichbodenentferner genannt. Dieses Gerät kann den Teppich praktisch abschaben, damit ein neuer verlegt werden kann. Doch auf was sollte man beim Kauf achten? Und welche Teppichstripper sind empfehlenswert? Wir haben unter zuhilfenahme eines Teppichstripper Test einen Ratgeber verfasst, der sich voll und ganz dem Thema Teppichboden entfernen widmet.

Teppichstripper Empfehlungen:

Color Expert Bodenschaber

8,62

Zuletzt aktualisiert: 29.05.2020 – 11:00 Uhr

Preis prüfen *

Color Expert Bodenschaber

Einhell TC-MG 220 E

37,95

Zuletzt aktualisiert: 29.05.2020 – 11:00 Uhr

Preis prüfen *

Einhell TC-MG 220 E

Flex Teppichstripper

749,00

Zuletzt aktualisiert: 29.05.2020 – 11:00 Uhr

Preis prüfen *

Flex Teppichstripper

FESTOOL TPE-RS 100

490,00

Zuletzt aktualisiert: 29.05.2020 – 11:00 Uhr

Preis prüfen *

FESTOOL TPE-RS 100

Verschieden Teppichentferner:

Um einen Teppichboden zu entfernen, gibt es verschieden Werkzeuge. Angefangen von einfachen Spachteln, über spezielle Schaber, bis zu professionellen Teppichstrippern. Doch was eignet sich am besten? In unserer Recherche sind uns einige Kriterien aufgefallen:

Bei großen Renovierungsarbeiten lohnt es sich sehr oft einen professionellen Teppichstripper zu kaufen. Diese erhält man im Internet oder im Bau- oder Fachmarkt vor Ort. Schließlich sind die Geräte zwar etwas kostspielig, können aber nach Gebrauch zu einem guten Preis verkauft werden. Als Alternative kann man einen Teppichbodenentferner mieten, dies kostet aber auch Geld und kann manchmal die Anschaffungskosten übersteigen.

Kleine elektrische Teppichstripper für kleine Aufgaben!

Für kleinere Räume, in denen der Teppichboden entfernt werden soll, reichen im Normalfall normale Spachtel und eine Portion Geduld. Den Teppich zu strippen kostet zwar auch etwas Kraft und viel Zeit, kann aber auch mit einem normalen Spachtel erfolgen.

Sehr praktisch und passend finden wir die kleinen Teppichbodenentferner, die für weniger als 100 Euro ein gutes Tool bieten. Damit ist man schneller und effektiver, als mit einem handelsüblichen Spachtel. Es kommt aber auch immer auf den Schwierigkeitsgrad an, wie schwer das Teppichkleber entfernen geht.


Teppichboden entfernen – Tipps:

Wie kann man einen Teppichboden entfernen? Wie wird der Teppichkleber entfernt? Wir haben in in diesem Abschnitt all diese Fragen geklärt und hoffen, dass wir Ihnen mit unserem kleinen Ratgeber helfen konnten. Zusätzlicherweise gehen wir auf die Möglichkeit ein, einen Teppichbodenentferner kaufen zu können, welcher die Arbeit des Teppichboden entfernen um einiges erleichtern kann.

Teppich wasserlöslich verklebt:

Ein Glücksfall wäre es, wenn der Teppichboden mit einem wasserlöslichen Teppichkleber verklebt ist. Dann ist es nämlich sehr einfach möglich, mit etwas Wasser den Kleber zu lösen. dies ist sehr einfach und erfordert kein anderes Werkzeug. Allerdings sollte zumindest ein Teppichmesser und ein Spachtel verwendet werden.

Herausfinden kann man die Art der Verklebung schnell durch kurzes Einweichen einer Ecke, man wird schnell merken, ob der Teppich ablösbar wird oder nicht. Möglicherweise sollte man dazu die Teppichleisten entfernen, dass man an die Ecke herankommen kann.

Teppich mit Klebestreifen verklebt:

Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Teppich lediglich mit Klebeband verklebt wurde. Dies ist eine einfache Möglichkeit und wird daher oft genutzt. Zum entfernen machen diese Verklebungen wenige Probleme, der Teppich kann einfach herausgerissen werden.

Man sollte aber alle Rückstände des Klebestreifens entfernen, dazu eignet sich entweder ein einfacher Spachtel, sollte es aber eine sehr harte Verklebung sein, muss man auch hier einen Teppichstripper einsetzen. Im Normalfall sollte dies aber mit etwas Kraft möglich sein.

Teppich mit wasserunlöslichem Kleber verklebt:

Ein Härtefall ist es, wenn der Teppich mit einem Harz oder generell mit einem festen Kleber befestigt wurde. Dieser Kleber kann nicht einfach mit Wasser eingeweicht werden, sondern man muss mit viel Kraft und geeigneten Werkzeugen vorgehen.

In diesem Fall lohnt es sich einen Teppichbodenentferner anzuschaffen, da der Kleber kaum zu entfernen ist. Zwar kann man mit viel Kraft und viel Aufwand auch ohne professionelles Werkzeug vorgehen, dies ist aber schwierig und es gibt keine Erfolgsgarantie. Da das Teppich strippen mit Maschine sehr schnell geht, kann man auch einen Teppichstripper ausleihen, dabei sollte man aber darauf achten, dass die Raten gering sind.

In unserem Artikel Teppichkleber entfernen gehen wir genauer darauf ein, wie man einen Teppichbodenkleber komplett ohne Rückstände entfernen kann.


Fazit – elektrischer Stripper notwendig?

Zum Abschluss möchten wir uns der Frage widmen, ob sich ein elektrischer Teppichstripper lohnen kann. Klar ist, dass es eine brutale Arbeit sein kann, einen kompletten Teppichboden zu entfernen. Schließlich ist der Teppichkleber sehr stark und die Überreste müssen komplett entfernt werden, dass man danach den neuen Boden anbringen kann.

Geklebten Teppich entfernt man daher in großen Flächen bestenfalls mit professionellem Equipment. Dafür lohnt es sich in vielen Fällen, einen Teppichstripper zu kaufen, da man mit den Geräten effizient und schnell den Teppich und die Kleberreste entfernen kann. Einen Teppichstripper kann man natürlich auch ausleihen, dies ist aber auch teuer und man hat ein gewisses Risiko.

Unsere Empfehlungen:

Color Expert Bodenschaber

8,62

Zuletzt aktualisiert: 29.05.2020 – 11:00 Uhr

Preis prüfen *

Color Expert Bodenschaber

Einhell TC-MG 220 E

37,95

Zuletzt aktualisiert: 29.05.2020 – 11:00 Uhr

Preis prüfen *

Einhell TC-MG 220 E

Flex Teppichstripper

749,00

Zuletzt aktualisiert: 29.05.2020 – 11:00 Uhr

Preis prüfen *

Flex Teppichstripper

FESTOOL TPE-RS 100

490,00

Zuletzt aktualisiert: 29.05.2020 – 11:00 Uhr

Preis prüfen *

FESTOOL TPE-RS 100