Aschesauger Kaufratgeber 2017

Der Traum vom eigenen Kaminofen ist für viele bereits Realität. Doch was macht man mit der vielen Asche die mit der Zeit anfällt? Einfacher als mit einem Aschesauger kann es kaum gehen. Kurz und schnell kann man den kompletten Ofen von der verbrannten Asche befreien und kann sie danach direkt aus einem Behältnis entsorgen. Doch welcher Aschesauger ist gebräuchlich? Um solche Fragen zu beantworten bietet sich ein Aschesauger Test an, wir geben Ihnen in unserem Ratgeber einen Überblick über Aschesauger Tests. Zusätzlich geben wir hilfreiche Kriterien, die man beim Aschesauger kaufen beachten sollte.

Die Top Aschesauger – Empfehlung:

Sie haben wenig Zeit und wollen direkt potentielle Aschesauger Testsieger kaufen? Hier haben wir die Bestseller herausgesucht, mit denen bereits zahlreiche Kunden ihre Öfen säubern. Hunderte Kundenrezensionen sprechen für die Produkte, die mit guter Qualität zu einem vernünftigen Preis glänzen können. Selbstverständlich laden wir Sie aber gerne dazu ein unseren kompletten Aschesauger Kaufratgeber zu lesen, es folgen noch einige tolle Tipps um Geld und Zeit zu sparen:

Kärcher AD 3 Premium

Kärcher AD 3 Premium

Behälter 17 Liter
Leistung 1.200 Watt
Gewicht 6,4 kg

Varo Kaminsauger Aschesauger

Varo Kaminsauger Aschesauger

Behälter
Leistung
Gewicht

Kärcher Asche Vorabscheider

Kärcher Asche Vorabscheider

Behälter 20 Liter
Leistung 0 Watt
Gewicht 5 kg

Was macht einen guten Aschesauger aus?

Bevor man vorschnell ein Produkt im Internet bestellt, sollte man sich im klaren sein, was einen Aschesauger genau ausmacht und warum man nicht einfach einen Hausstaubsauger verwenden sollte: Aschesauger sind spezielle Sauger die zum einen besondere Filter für groben Schmutz bzw. Asche verbaut haben und zusätzlich feuerfest sind. Zwar sind Aschesauger eigentlich für die Verwendung nach dem abkühlen gedacht, die Geräte sind aber mit Metall hergestellt, sodass das Gerät durch Hitze nicht in Flammen aufgeht. Hier die Vorteile eines separaten Aschesaugers:

Vorteile Nachteile
Vorteile
  • feuerfest
  • robust
  • saugstark
  • sauber
Nachteile
  • Anschaffungspreis

!!! Achtung mit Hausstaubsaugern:

Während ein Aschesauger im Extremfall sogar heiße Asche aufsaugen könnte, wie man in den diversen Aschesauger Test sieht, sind Hausstaubsauger akut brandgefährdet. Schließlich saugen diese den Schmutz in einen Beutel aus Papier, der sehr leicht entzündlich ist. Deshalb sind wir eindeutig der Meinung, dass ein Kaminstaubsauger sehr sinnvoll ist, wenn man regelmäßig einen Kamin oder einen Grill reinigt.

Aschesauger Kaufratgeber – darauf achten:

Kaminsauger testSie sind dabei einen Aschesauger zu kaufen? Wir haben einige Tipps und Kriterien vorbereitet, anhand welcher Sie den richtigen Aschesauger auswählen können. Diese Tipps können am Ende viel Geld sparen, da ein falscher Kauf schnell teuer werden kann. Dafür gibt es bereits einige sehr günstige Modelle, die mit einem hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis nur auf Sie warten:

1. Sicherheit: Bei einem Aschesauger ist vor allem eines geboten: Achtung. Da man oftmals mit heißer Asche zu tun hat, sollte das Gerät nicht aus Plastik oder sonstigem sein, sonder aus Metall. Allgemein sollte es vom Hersteller aus bereits feuerfest sein, damit man im Falle des Falles keinen Hausbrand bei der Reinigung des Kaminofens riskiert.

2. Leistung: Die zweitwichtigste Komponente eines Aschesaugers ist dessen Saugkraft. In einem Aschesauger Test sollte der Kaminstaubsauger keine Probleme mit größeren Mengen Asche haben, da dies im alltäglichen Gebrauch auch vorkommen kann. Zudem spielen qualitativ hochwertige Filter im Sauger eine Rolle, da das Raumklima durch Feinstaub belastet werden kann.

3. Marke: Bereits auf der Verpackung lässt sich erahnen, wie gut der Aschesauger ist. Bei einer renommierten Marke sollte man sich weniger Sorgen machen, da diese schließlich schon bei vielen anderen Produkten gezeigt haben, dass sie Qualität anbieten. Aufpassen sollte man bei den sogenannten Aldi Aschesaugern, also Discounterprodukte, die oftmals mangelhaft sind.

4. Preis: Letzten Endes sollte man immer auch den Preis im Blick haben, da dieser ein guter Indikator dafür ist, wie gut das Gerät überhaupt sein kann. Sehr günstige Geräte sind in der Regel nicht sonderlich gut und man kann sich den Kauf eines günstigen Aschesaugers direkt sparen. Diese Geräte machen oft nur Ärger.

Kärcher Aschesauger:

Eine der bekanntesten Marken rund um Reinigungsgeräte ist der Hersteller Kärcher. Auch Kärcher bietet eigene Aschesauger, neben den vielen Industriesaugern. Bei den Kärcher Aschesauger handelt es sich jeweils um hochqualitative Produkte, von denen Kunden viel halten. Im Gegensatz zu billigeren Geräten sogenannten Aldi Aschesaugern, sind die Kärchergeräte “Made in Germany”, da Kärcher in Baden-Württemberg sitzt. Allgemein kann man sich beim Kärcher Aschesauger Kauf auch darauf verlassen, dass man bei Problemen einen Service haben kann. Viele lokale Händler bieten zudem Wartung und Garantie und man kann Ersatzteile und passendes Zubehör schnell und einfach bekommen.

Kärcher AD 3 Aschesauger:

kärcher kaminsauger testDer Kärcher Aschesauger ist ein sehr leistungsstarker Sauger. Mit einem insgesamten Fassungsvermögen von 17 Litern ist er zudem sehr groß und eignet sich auch ideal für große Kaminöfen oder als Aschesauger für einen großen Holzofen. Schließlich fallen mehrere Kilogramm Asche pro Monat an, wenn man den Ofen intensiv benutzt. Das Gerät verfügt über eine Saugleistung von 1.200 Watt, genug um einen Ofen schnell und effizient zu reinigen. Im Vergleich zur Kaminsauger Konkurrenz schneidet der Kärcher Aschesauger damit im Oberen Drittel ab, da die anderen Sauger oftmals um einiges schwächer sind.

Sowohl das Saugrohr, als auch das Behältnis in dem die Asche landet sind aus Metall und feuerfest. Zudem agiert der Sauger flammhemmend, sodass kein Feuer ausbrechen kann. Das mitgelieferte Zubehör ist außerdem darauf ausgelegt, dass man den Kärcher Aschesauger AD 3 tatsächlich auch als normalen Trockensauger verwenden kann. Damit kann man das Gerät sehr universell verwenden und spart dabei eine Menge Geld. Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Kärcher AD 3 sehr gut. Kunden sind sehr zufrieden, was ein gutes Indiz darauf ist, dass das Gerät in einem Kärcher Aschesauger Test sehr gut abschneiden könnte.

Kärcher AD 3 Premium

Kärcher AD 3 Premium

Behälter 17 Liter
Leistung 1.200 Watt
Gewicht 6,4 kg

Kärcher Asche Vorabscheider:

Kärcher kaminsauger asche vorabscheiderEine Alternative zum vollwertigen Aschesauger AD 3 ist der sehr günstige Asche Vorabscheider von Kärcher. Besonders praktisch für all diejenigen, die bereits einen Kärcher Nass-Trockensauger besitzen, da diese Sauger mit dem Asche Vorabscheider kompatibel sind. Der Aschesaugerbehälter mit einem Fassungsvermögen von 20 Litern bietet genug Platz für viel Asche. Das Ansaugrohr des Aschesaugers ohne Motor ist aus Metall, sodass auch keine Brandgefahr entstehen kann.

Der Vorabscheider funktioniert nur mit einem anderen Sauggerät, welches durch die variable Öffnung eingeführt werden kann. Optimal bietet sich ein Kärcher Mehrzwecksauger an, da diese Geräte perfekt harmonieren. Der Behälter wiegt nicht sehr viel, man kann ihn damit einfach tragen. Allgemein sind die Kunden, wie man verschiedenen Kundenrezensionen entnehmen kann zufrieden mit dem Gerät, einige sehen aber klare Nachteile zu einem vollwertigen Aschesauger. Unserer Reinigerz.de Team kann den Vorabscheider für alle Interessenten empfehlen, die hin und wieder einen Kamin, Ofen oder sonstiges Reinigen, für eine regelmäßige intensive Reinigung empfehlen wir allerdings einen vollwertigen Kaminsauger.

Kärcher Asche Vorabscheider

Kärcher Asche Vorabscheider

Behälter 20 Liter
Leistung 0 Watt
Gewicht 5 kg

Kärcher WD 3 Premium

69,99

Zuletzt aktualisiert: 19.10.2018 – 11:00 Uhr

Preis prüfen *

Kärcher WD 3 Premium

Behälter 17 Liter
Leistung 1000 Watt
Gewicht 5,8 kg

Für mehr Informationen rund um Nass-Trockensauger oder Industriesauger, besuchen sie unsere Seite Nass-Trockensauger Test – Ratgeber. Passend zum Asche Vorabscheider finden Sie dort den passenden Allzweckstaubsauger, den man dann auch im Alltag perfekt verwenden kann.


Aschesauger Tests:

kärcher aschesauger testVor dem Aschesauger Kauf lohnt es sich die Produkte einmal genauer unter die Lupe zu nehmen; Aschesauger Tests bieten sich dafür perfekt an. Während man zum einen vor dem Kauf viele Kundenrezensionen durchlesen kann, bekommt man zwar ein gutes Bild davon, wie die Kunden das Gerät finden. Letztlich sind aber Expertenmeinungen immer das beste. Allein auf Rezensionen und Kommentare sollte man zudem nicht vertrauen, da diese einfach oft auch gefaked werden. Einen Aschesauger Test kann man hingegen nicht so einfach fälschen.

Aschesauger Test der Stiftung Warentest:

Auf unserer Reinigerz.de Seite bieten wir viele Kaufratgeber und Vergleiche an. Allerdings sind wir auf externe Testberichte angewiesen, die von echten Experten durchgeführt wurden. Die unserer Meinung vertrauenswürdigste Organisation überhaupt ist in unseren Augen die Stiftung Warentest. Leider gibt es bisher keinen expliziten Aschesauger Test der Stiftung Warentest, was sich hoffentlich in Zukunft ändert. Allerdings gibt es bereits einige andere Testberichte, unter anderem über andere Staubsauger. Ein gutes Indiz welches aus solchen Testberichten abgelesen werden kann ist, welche Aschesauger Marken besonders gut abschneiden könnten – in einem potentiellen Kaminsauger Test.


Hier finden Sie den kompletten Staubsauger Test der Stiftung Warentest, Sie können gezielt auf Marken und die Eigenschaften der Staubsauger achten, da dies auch für einen Aschesauger Test relevant sein kann. Das Angebot kostet einen kleinen Euro Betrag, jedoch erhält man dafür sehr viele Informationen.


Aschesauger selbstreinigend:

aschesauger selbstreinigendViele Kunden suchen direkt nach einem selbstreinigenden Kaminsauger, der mit einem Filter den Schmutz aufsammelt und man diesen direkt entsorgen kann. Von der Marke PowerPlus gibt es einen Kaminstaubsauger, welcher mit einem Asche-Feinfilterbeutel direkt den Schmutz in einem Beutel aufsammelt. Inklusive Blasfunktion kann der Aschesauger bei der Reinigung eines Kaminofens mit allerhand Funktionen zu glänzen. Das Gerät ist rollbar und hat ein sehr umfassendes Zubehör mit verschiedenstem Zubehör. Mit der vollen Leistung von 1.200 Watt ist das Gerät zudem sehr saugstark. Der Aschesauger selbstreinigend hat einen metallischen Schlauch, der etwas über einem Meter lang ist.

0,00

Zuletzt aktualisiert:

Preis prüfen *


Für mehr Aschesauger, Asche Vorabscheider und Kaminsauger klicken Sie hier.